SSREI – Swiss Sustainable Real Estate Index

Stand Juni 2020

Index Wert                           2.11
Hauptnutzfläche HNF          275’274 m2 (Norm SIA 416)
Anzahl Liegenschaften.       75
Anzahl Komponenten.         1

Ziel des Index

Der Swiss Sustainable Real Estate Index (SSREI) wurde mit dem Ziel lanciert, die diesbezügliche Marktvergleichbarkeit zwischen den verschiedenen Immobilienportfolios (Immobilienfonds, Immobilienaktiengesellschaften, Anlagestiftungen und Pen­sionskassen) zu schaffen, die Werthaltigkeit eines Objektes zu beurteilen, eine entsprechende Bewer­tung zu vereinheitlichen und schliesslich die Trans­parenz im Markt zu erhöhen.

Zudem gibt er Auskunft über das mögliche Ver­besserungspotential einer Immobilie und darüber, mit welchem Aufwand (Investitionsbedarf) der nächsthöhere Nachhaltigkeitswert erreicht werden kann.

Nicht zuletzt sollen für die Eigentümer Anreize ge­schaffen werden, um ihre Immobilien entsprechend den zunehmend verschärften Nachhaltigkeitsan­forderungen auszurichten.

Messgrössen

Der Index basiert auf dem SSREI Portfoliobewertungs­tool. Die Verifizierung durch die SGS ist dabei zwingend und garantiert so die nötige Sicherheit und Glaubwürdigkeit gegenüber dem Markt.

Das SSREI Bewertungstool lehnt sich an die Struktur und den Inhalt des SNBS (Standard Nachhaltiges Bauen Schweiz) an. Die Anforderungen wurden gege­benenfalls umformuliert, sodass eine pragmatische, qualitativ aussagekräftige Bewertung des Ist­-Zu­stands des Gebäudes möglich wird.

Dabei berücksichtigt der Standard die jeweiligen Nachhaltigkeitsbestrebungen in den Bereichen/Kategorien; Gesellschaft, Wirtschaft und Umwelt.

Bewertung

Bei der abschliessenden Beurteilung einer Liegen­schaft oder eines Gesamtportfolios resultiert ein (Richt­-)Wert zwischen 0.00 bis 3.00 (gemäss dem SSREI Bewertungsraster).

Gewichtung

Die Index­-Gewichtung wird in Abhängigkeit der ausgewiesenen, bewerteten Hauptnutzfläche (HNF) einer Immobilie bzw. eines Portfolios berechnet/vorgenommen. Änderungen des Index­universums und entsprechende Wertentwicklungen werden unmittelbar im Index berücksichtigt.

SSREI – Performance Indices

In einer zweiten Phase werden dem Index folgende Sub-­Indices, die SSREI Performance Indices, unterstellt. Diese ermöglichen eine langfristige und aussagekräftige Performancemes­sung der verschiedenen Kategorien:

  1. SSREI-Fonds
  2. SSREI-Aktien
  3. SSREI-Stiftungen

Die Performance Indices SSREI­-Fonds und SSREI-­Aktien werden täglich und der SSREI­-Stiftungen bei Verfügbarkeit der Performance-Daten, durch einen unabhängigen Index­-Admini­strator, berechnet und ausgewiesen.

Mehrwert

Mit den Indices werden neue Anlage­-Ansätze ge­schaffen. Neben den bereits bestehenden Passiv­-Ansätzen, welche ausschliesslich auf der Börsen­kapitalisierung basieren und dadurch auch das Agio mitberücksichtigen, werden die Indices den Investoren alternative Strategie­- und Diversifi­kationsmöglichkeiten eröffnen.

Potential

Die SSREI­ Performance Indices ermöglichen die Vergleich­barkeit und Messung der individuellen Nach­haltigkeitsperformance und schaffen die vom Markt (Investoren, Asset Manager) gewünschte Transparenz.

Index Kommission

Das Komitee, bestehend aus Immobilienspezialisten der verschiedenen Interessensgruppen, hat die Aufgabe eine nachhaltige Entwicklung des Index zu gewährleisten.

Der Swiss Sustainable Real Estate Index ist der erste unabhängige und transparente Index, welcher die Nachhaltigkeit von Schweizer Bestandesimmobilien repräsentiert und diese für Investoren vergleichbar macht.

Für weitere Auskünfte zur Funktionsweise oder der Zusammenstellung dieses einzigartigen Instruments stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Menü